Springe direkt zu Inhalt

News

grafikklein

Das Berliner Zentrum für interdisziplinäre Friedens- und Konfliktforschung leistet einen Beitrag zur systematischen Identifizierung, Abgrenzung und kritischen Einordnung aktueller Problemzusammenhänge, die mit gewaltförmigen Prozessen regionaler und globaler Verflechtung einhergehen. Der Fokus seiner anwendungsbezogenen Forschung liegt dabei auf der prozessorientierten Durch­dringung und interdisziplinären Rekonstruktion transnationaler Konfliktkonstellationen.